CSS

Die einfachste Form der individuellen Anpassung stellt das Überschreiben bzw. Erweitern der vordefinierten CSS-Stile per Customizer dar. Die entsprechenden Klassennamen beginnen typischerweise mit dem Präfix inx- (Kickstart-Basis-Stile) bzw. inx-team- (Add-on-spezifische Stile).

Die CSS-Regeln zur Anpassung der Optik können entweder unter Zusätzliches CSS im Theme-Customizer oder in einer CSS-Datei (z. B. style.css) des Child-Themes hinterlegt werden.

Weitere Details und Screenshots zu diesem Thema sind in der Kickstart-Dokumentation verfügbar.