Einrichtung

Bei aktiviertem Kickstart-Plugin sind die zugehörigen Inhalte und Optionen in der Hauptnavigation des WordPress-Admin-Backends unter immonex zusammengefasst.

Die Einstellungen des Team-Add-ons sind im gleichnamigen Tab enthalten: immonex → Einstellungen → Team [Add-on]

Plugin-Optionen

Add-on-Optionen

Die meisten Optionen sind selbsterklärend oder mit einer Beschreibung versehen. Hier einige ergänzende Details zu zentralen Einstellungsmöglichkeiten:

Layout & Design

Skin

Ein so genanntes Skin bildet die Grundlage für individuelle Anpassungen und umfasst alle Dateien, die für die Ausgabe und Darstellung der vom Plugin bereitgestellten Komponenten im Website-Frontend maßgeblich sind (Layoutvorlagen, Stile, Ausgabelogik etc.).

Kurzum: Mit einem alternativen Skin können Optik und Umfang der angezeigten Daten sowie die Benutzer-Interaktion grundlegend verändert und – bei Bedarf bis ins Detail – an die spezifischen Vorgaben des jeweiligen Projekts angepasst werden.

Das aktuell mitgelieferte Skin “TeamQuiwi” orientiert sich optisch am Standard-Skin “Quiwi” des Kickstart-Basisplugins und setzt wie dieses ebenfalls auf Komponenten des Frontend-Frameworks UIkit.

Detaillierte Infos zur Anpassung vorhandener und Entwicklung eigener Skins sind unter Anpassung & Erweiterung zu finden.

Anpassung des Standard-Kontaktabschnitts

Auch ohne Team-Add-on werden natürlich objektbezogene Kontaktdaten in den Detailseiten der Immobilien-Angebote angezeigt, sofern das Kickstart-Standard-Skin “Quiwi” im Einsatz ist. Der entsprechende Abschnitt sieht in diesem Fall – oder wenn als Wert dieser Option keine Änderung ausgewählt ist – folgendermaßen aus (WP-Theme Twenty Twenty):

Kontaktdaten-Abschnitt ohne Team-Add-on

Mit Team-Add-on und der Auswahl von ersetzen (Standardvorgabe) ist die Sache aber deutlich schicker und funktionaler:

Kontaktdaten-Abschnitt mit Team-Add-on

Werden die Kontaktdaten an einer anderen Position per Widget (Ansprechpartner/in und/oder Agentur) eingebunden, kann – und sollte – der Standard-Abschnitt ausgeblendet werden (ausblenden).

Kontaktformular

Fallback-Empfänger-Mailadressen

Die Empfänger der Mails, die über das im Plugin enthaltene einheitliche Kontaktformular versendet werden, sind kontextbezogen: Findet das Formular bspw. in einem Kontaktpersonen-Widget Verwendung, das in einer Objekt-Detailseite eingebunden ist, wird die Nachricht an die Mailadresse der zugehörigen primären Kontaktperson gesendet. Sind der Immobilie weitere Ansprechpartner/innen zugeordnet, erhalten diese jeweils eine Kopie der Anfrage.

Kann in Ausnahmefällen keine dem Kontext entsprechende Empfänger-Mailadresse ermittelt werden, wird als Standardvorgabe die primäre Administrator-E-Mail-Adresse der WP-Installation übernommen, die unter Einstellungen → Allgemein hinterlegt ist. Sollen die Mails stattdessen an eine oder mehrere alternative Adressen gesendet werden, können diese im Feld für Fallback-Empfänger angegeben oder per Filterfunktion definiert werden.

CC-Mailadressen

Sollen Kopien aller via Kontaktformular versendeten Anfragen an eine oder mehrere Mailadressen gesendet werden, können diese hier definiert werden.

Seite der Widerrufsbelehrung

Diese Option ist für den Umfang des zu bestätigenden Einwilligungstexts relevant, der im Kontaktformular über dem Absendebutton angezeigt wird: Nur wenn hier eine Seite ausgewählt oder bei der Plugin-Installation automatisch ermittelt wurde, die Informationen zum Widerrufsrecht enthält, wird der nachfolgende Hinweis hierzu im Formular angezeigt.

Einwilligungstext zum Widerrufsrecht

Der widerrufsspezifische Teil des Einwilligungstexts: Hier kann mit [cancellation_policy] ein Link zur zuvor ausgewählten Seite eingefügt werden, die eine Widerrufsbelehrung o. ä. enthält.

Einwilligungstext zum Datenschutz

Eine zu bestätigende Angabe dieser Art ist aus rechtlichen Gründen obligatorisch. Auch hier kann mit [privacy_policy] ein Link zur entsprechenden Infoseite (Datenschutzerklärung) eingefügt werden, die unter Einstellungen → Datenschutz definiert wurde.